Kompakttraining 2017

Unser Kompakttraining findet auch in diesem Jahr im Bildungshaus St. Arbogast in Götzis in der Nähe von Bregenz (Österreich) statt. St. Arbogast liegt am Rande eines Naturschutzgebietes oberhalb des Vorarlberger Rheintales,
1,5 km vom Ortszentrum von Götzis entfernt. Bademöglichkeiten sind in Götzis vorhanden. Eine ausführliche Anfahrtsbeschreibung finden Sie auf der Internetseite unter www.arbogast.at

Das Kompakttraining dient der intensiven Weiterbildung in Integrativer Gestalttherapie und ist Baustein des Weiterbildungsprogramms des IGW. Es werden verschiedene Stilrichtungen der Gestalttherapie vermittelt, ebenso Erweiterungen und Verknüpfungen von Gestalttherapie mit verschiedenen Formen von Körpertherapien und mit anderen therapeutischen Richtungen. Im Unterschied zum sonstigen Lehrprogramm finden die Seminare eingebunden in eine größere Gruppe von WeiterbildungsteilnehmerInnen aus verschiedenen Jahrgängen und zum Teil auch aus verschiedenen Ländern statt und ermöglichen damit einen besonderen Kontext der Selbsterfahrung.

 

Wir sind sehr bemüht, die gewünschte Termin- und Gruppenwahl weitestgehend zu berücksichtigen, die entsprechende Gruppenwahl gilt in der angegebenen Kombination für beide Wochen. Die Einteilung erfolgt nach dem Grundsatz: Datum der Anmeldung + Datum der Anzahlung.

Bei Überbelegung einer Gruppe kann die Zuteilung zu einer alternativen Gruppe erfolgen; wir können deshalb grundsätzlich nur Anmeldungen akzeptieren, bei denen erste und zweite Wahl bei den zur Auswahl stehenden Gruppen angegeben wird.

Die Gruppen arbeiten an 2 x 5 Tagen jeweils 6 Stunden; zwischen erster und zweiter Seminarwoche liegen zwei freie Tage. Jede Gruppe arbeitet in der ersten und zweiten Woche jeweils mit verschiedenen Gruppenleitern.

 

Fortbildungspunkte
Das Kompakttraining ist von der Bayerischen Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten akkreditiert.

 

TeilnehmerInnen
Teilnehmen können alle gegenwärtigen und ehemaligen WeiterbildungsteilnehmerInnen des IGW. Soweit Plätze frei sind, sind auch InteressentenInnen mit vergleichbarer Vorerfahrung eingeladen, an einer oder an beiden Wochen teilzunehmen.

 

Unterbringung/Verpflegung
Die TeilnehmerInnen sind im Bildungshaus wahlweise in Einzel-, Doppel- und Mehrbettzimmern oder im Hotel untergebracht. Die Teilnahmegebühr schließt Vollpension ein und umfasst Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee und Abendessen.

 

Anmeldung zum Kompakttraining 2017

2 Wochen vom 6. August (Anreise) bis 18. August 2017 > anmelden
1 Woche vom 6. August (Anreise) bis 11. August 2017 nur nach Absprache > anmelden
1 Woche vom 13. August (Anreise) bis 18. August 2017 nur nach Absprache > anmelden

 

BItte beachten Sie folgenden Hinweis für das Seminar Kunst- und Gestalttherapie/Workshop Gruppe E: Sabine Reiff wird durch den erfahrenen Kollegen Mag.art. Andy Chicken vertreten.

 

Mag.art. Andy Chicken

Psychotherapeut IG, Lehrtherapeut für Integrative Gestalttherapie(IGWien),Supervisor, Lektor an der Sigmund Freud Privatuniversität Wien. Leiter und Trainer der Weiterbildung für Multimediale Kunsttherapie (ÖAGG), Weiterbildungen in Transpersonaler Psychotherapie (ÖATP), EMDR-Traumatherapie und Zen-Body-Therapy. Geb.1952 in Bozen(I), verheiratet.

 

„Ich komme von der Kunst und Musik zur Gestalttherapie und arbeite in meinen Gruppen, Einzeltherapien und Beratungen viel mit dem künstlerisch-musischen Standpunkt. Dabei geht es mir sehr um die Wechselwirkung von Tun und Wahrnehmen in den verschiedenen Ausdrucksformen.“

 

pdfDownload Kompakttraining 2017