FORTBLDUNGSREIHE LEIBPROZESSE

Relationale Leibprozesse in der gestalttherapeutischen Praxis

Die Fortbildungsreihe der GestaltAkademie Südtirol ist nur als Gesamtpaket buchbar.

Anliegen dieser Fortbildung ist es, Einblicke zu geben in gestalttherapeutische Zugänge mit besonderem Fokus auf phänomenologische, relationale Leibprozesse. Auf dem Hintergrund der gängigen Embodiment-Theorien und der Entwicklung der Gestalttherapie werden ausgewählte Prinzipien der Gestalttherapie vermittelt und gestalttherapeutische Grundkonzepte der Verkörperung fokussiert. Praxisnah und theoretisch verständlich wird ein möglichst breites Interventionsspektrum gelehrt und erprobt sowie anhand von Fallbeispielen und Supervision reflektiert.

Zielgruppe und Voraussetzungen
Erfahrene Interessent:innen mit abgeschlossener Therapie- oder Beratungsausbildung und angehende Gestaltpsychotherapeut:innen (in Ausbildung unter Supervision)

Inhalte
• Basics von Embodiment-Ansätzen: Leibgedächtnis, Resonanz, Empathie, Verkörpertes Erleben, Emotionstheorien
• Leibphänomenologische Perspektiven und Zugänge
• Quellen gestalttherapeutischer „Körper“-Arbeit
• Gestalttherapeutische Grundkonzepte der Verkörperung
• Zugänge und körpertherapeutische Prinzipien
• Konkretes Vorgehen in der Praxis

Termine, Bozen
Teil 1: 03. bis 06. Oktober 2024
Teil 2: 23. bis 26. Januar 2025
Teil 3: 01. bis 04. Mai 2025
Teil 4: 02. bis 05. Oktober 2025 (34 AE)
jeweils Donnerstag, 15:30 bis Sonntag, 13:30 Uhr

Teilnahmegebühr inkl. Raumkosten
2.040,00 Euro inkl. MwSt.
inkl. Pausengetränke, ohne Unterkunft und Verpflegung

Tagungsort
GestaltAkademie Südtirol, Claudia-de’-Medici-Str. 1a, 39100 Bozen

Trainer:in
Gabriele Zaussinger,
Wien, Gestalt-Psychotherapeutin, Lehr-Therapeutin und Lehr-Supervisorin/ IGWien, Freie Praxis in Wien. Trainerin, Coach, Lektorin an der UNI-Wien; Diverse FB: „Humanistische Körper-Psychotherapie“, (AABP/HKPT, IKW) Traumafolge-Psychotherapie (PITT, BSP).

Georg Pernter Mag. theol., Psychotherapeut IG, Lehrtherapeut, Lehrsupervisor und Ausbilder beim IGW/IGWien, GestaltAkademie Südtirol, SFU. Freiberufliche Praxis in Bozen und Innsbruck. Herausgeber der IGW-Publikationen (mit Grillmeier-Rehder). Weiterbildungen: Gestalt-Paartherapie (J. u. S. Zinker), Gestalt Body Process (J. Kepner), Systemisches GestaltCoaching (S. Engelmann), Int. Training Program „Gestalt Therapy Approach to Psychopathology and Contemporary Disturbances“ (Spagnuolo Lobb, Francesetti u. a.), Gestalt Therapy Training for Supervisors (Francesetti u.a.), Körperpsychotherapie-Fortbildung (IKW, Geuter u.a.). Diverse Publikationen u.a. „Spiritualität als Lebenskunst. Gestalttherapeutische Impulse“; „Achtsamkeit – ein ur-gestalttherapeutisches Konzept“; Z.Zt. Arbeit an „Relationale Körperprozesse in der Psychotherapie“ (Dt; Engl.).

TEILNAHMEBEDINGUNGEN FÜR SEMINARE DER GESTALTAKADEMIE SÜDTIROL
ANMELDUNG
WEITERE FORTBILDUNGEN
DOWNLOAD PROGRAMM 2024/25
INFOANFORDERUNG